Traveller | Tourism Montreal

Das ist die offizielle Tourismus-Seite von Montreal. Lohnt sich die anzusehen und vor allem das Video. – Viel Spaß

Quelle: Traveller | Tourism Montreal

Heute ist also ein Tag in der Stadt angesagt.

Werbeanzeigen

Unterwegs nach Montreal

Heute geht es nach Montreal.

Für etwa die Hälfte der Strecke habe ich mir die 138 als Reiseroute ausgesucht, eine Landstraße, die am Ufer des St. Lorenzstrom entlangführt. Soll sehr schön sein. Freue mich schon darauf; um die Details zu sehen Landkarte bitte anklicken:

Quebec-Trois Rivieres

 

Zuvor ist aber noch Wäschewaschen angesagt und unterwegs muss ich einkaufen.

 

Guten Morgen!

Da bin ich.  Noch ein bisschen verschlafen, aber (fast) live,

Foto am 19.10.15 um 07.16

Draußen ist es noch dunkel.  Über nacht ist es sehr kalt geworden. Kanada lässt grüßen. Hier drin, in unserem neuen HYMER B 504 ist es aber gemütlich warm. Im Hintergrund wartet schon der frisch gebrühte Kaffee (Tim Horton, Medium Roast). Schmeckt gut.

Bis jetzt hat das Auto sehr gut mitgemacht. Muss allerdings sagen, dass es derzeit auch noch keine Herausforderungen für die Technik gibt, abgesehen natürlich von der Heizung, die jetzt aber gut mit Propan gefüttert wird und mit dem elektronischen Panel einwandfrei und präzise eingestellt werden kann.

Kurz vor der Fahrt von Woodstock nach Quebec noch ein Selfie:

Foto am 19.10.15 um 09.08 #2

 

Der erste Schnee

Eigentlich wollten wir ja nur in der warmen Jahreszeit unterwegs sein, aber mit zwei Monaten Verspätung sind wir nun schon mitten im Herbst.

Unterwegs nach Fredericton und dann weiter nach Woodstock in New Brunswick gab es die ersten Schneegestöber und an der letzten Tankstelle habe ich Frostschutzmittel für das Spritzwasser gekauft.

Bin gespannt, ob wir es noch packen, dem richtigen Winter zu entkommen.

Geheimsvoller Ort

Magic Hill!

Leider nur ein stinknormaler Autobahnhalt mit Tanke, MacDonald’s, etc.. Habe allerdings auch nicht wirklich etwas Anderes erwartet. Aber da es mein erster „Truckstop“ war, hatte ich mir ein bisschen mehr „Roadmovie-Atmosphäre“ erhofft. Einziger Pluspunkt: kostenloses WiFi beim Big MaC. Mach mich gleich wieder auf den Weg Richtung Quebec.

Nächster Zwischenstopp in Fredericton.

Die Landschaft war bis jetzt ein bisschen eintönig, aber die tollen Farben des „Indian Summer“ sind beeindruckend.

Allmählich wird es kälter. Bin froh, dass ich meine Gasheizung für heute Abend habe.