Endlich

Endlich kann ich sie in Empfang nehmen. Die Cajita ist wohlbehalten angekommen. Ich kann keinen Kratzer entdecken. Alle Türen und Fenster waren versiegelt. Auch innen scheint alles in bester Ordnung zu sein.

Jetzt kann es losgehen.

Mein erster Weg: Zur Tankstelle. Kein Problem. Diesel gibt’s hier überall.

Mein zweiter Weg zum Gas, zum Propangas für unsere Gasflaschentanks: Hier gibt es leider die erste Enttäuschung: Der Adapter, der mir in Deutschland verkauft wurde, passt nicht. Es gibt also kein Gas, aber ein Adresse, wo man mir vielleicht helfen kann.

Ich kaufe noch etwas zum Essen ein und suche mir dann einen Campingplatz. Er heißt Shubie und liegt etwas außerhalb in Dartmouth. http://www.shubiecampground.com/

Bei Ankunft erfahre ich, dass der Platz eigentlich schon geschlossen ist (seit 12. Oktober), aber wenn ich kein Wasser bräuchte, keine Toiletten, keine Dusche etc., könnte ich bis maximal nächsten Montag hier bleiben. Würde dafür auch nur 25 CAD kosten (umgerechnet € 17,50).

Da ich keine große Wahl habe, bleibe ich. Immerhin gibt es Strom und eine gute Internet-Verbindung und die Dame von der Rezeption führt mich dann zu dem Haus Ihres Sohnes, wo ich meinen Wassertank doch noch vollmachen kann. Jetzt habe ich doch fast alles, – bis auf Gas, warmes Wasser und Heizung. Na ja, es gibt Schlimmeres.

Die Leute hier sind wirklich nett und entspannt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s