In Halifax

Also, man kann sich hier wohlfühlen. Überschaubare Stadt, sehr freundliche Menschen, interkultureller Touch, sehr geschichtsbewusst, vor allem auch im Hinblick auf die Geschichte der Einwanderung, die hier als positiv wahrgenommen wird.

Neben einem sehr sehenswerten „Museum of Immigration“ gibt es auch ein Denkmal zu Ehren der „Emigranten“, also jener Menschen, die „den Mut hatten, ihre Heimat zu verlassen und in der Fremde eine neues Leben anzufangen“ wie es sinngemäß in der Inschrift heißt. Angesichts der Debatte in Deutschland über die Flüchtlinge aus dem Nahen Osten ein bemerkenswerter Satz.

Da mein Handy in Deutschland bleiben musste, kann ich derzeit nicht fotografieren. Aber der folgende Link zur offiziellen Seite von Halifax gibt eine schönen Eindruck von dem, was ich hier angeschaut habe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s