Uff – ein Leben ohne Computer, – geht das überhaupt?

Deutsch – EspañolEnglish

Nachdem sich mein eigenes MacBook in Palenque verabschiedet hat, haben wir jetzt ähnliche Probleme mit dem MacBook Air von Clemen. Auch hier erscheint beim Start nur noch ein grauer Bildschirm mit einem Ordner und dem „schön geschwungenen“ Fragezeichen:

Bildschirmfoto 2016-05-04 um 17.31.59

Wir sind ratlos und fragen uns, wie das weitergehen soll, im Moment funktioniert jedenfalls keiner unserer beiden Computer.

Deswegen müssen wir unseren Blog vorläufig einstellen. Über Internet-Cafes kann ich gerade noch Textnachrichten über den Browser hochladen. Ich hoffe, dass wir in Panama-City unsere Computer reparieren lassen können.

Immerhin verschafft uns diese technische Panne eine Atempause, die wir uns ohnehin schon selbst verordnet haben (link zum 24. April).

JW/Clea

Español

UF!… se puede vivir sin computador?

 Después que mi computador se despidió en Palenque tenemos problemas similares con el MacBook Air de Clemen. Aquí aparece al iniciar la sesión una pantalla gris con un ordenador con el signo de interrogación ondulante:

Bildschirmfoto 2016-05-04 um 17.31.59

Estamos perdidos y nos preguntamos cómo continuará todo, especialmente con nuestro blog.

Por el momento tenemos que parar el blog. A través de los cafés de Internet todavía puedo subir con las justas textos. Espero que en Panamá pueda reparar mi computadora

En todo caso este impase técnico nos permite una pausa de respiro que igualmente nos la habíamos recetado ya.

JW/Clea

English

Life without a computer – is that possible?

After my own MacBook has already said good-bye in Palenque, we now have similar problems with Clemen’s MacBook Air. Like on my own computer a picture with a “nicely swung” question mark shows up after starting the Mac:

Bildschirmfoto 2016-05-04 um 17.31.59

We have no clue to it, and we ask ourselves how this will continue, especially with our blog. In Internet cafés I can still upload some text messages using the browser. I hope, we will be able to have our computers fixed in Panama-City.

At least this technical failure helps us to take a break from our blog, one which we have already prescribed to ourselves, when we were still in Palenque, but never really observed.

JW/Clea

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Uff – ein Leben ohne Computer, – geht das überhaupt?“

  1. Ach, so blöd gelaufen, aber gebt Euren Mut nicht auf …. es findet sich bald wieder eine Lösung – das wünsche ich Euch von Herzen, und bewundere Euren Elan, wie Ihr die vielen und schönen, wie auch unschönen, Situationen auf Eurer Reise angeht und löst. In diesem Sinne bis bald wieder und

    herzlich Regina

  2. Greetings, Guten Morgen y Buenos Dias,

    Habe heute morgen mit unserem Mac Store gesprochen und es scheint, dass euer Hard Drive kaputt ist. Wenn das Fragezeichen kommt, funkzuniert noch der Computer aber nicht mehr der Hard Drive…………..vielleicht könnt Ihr einen Apple Store in Lima finden und einen neuen Hard Drive einsetzen. Guten Erfolg…………liebe Grüße

    Gisele Aichele 250-372-3038

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s