Wale in Niederkalifornien

Grauwale lieben „die Baha“. Sie kommen jedes Jahr aus Alaska, bringen ihre Jungen in den warmen Gewässern um die Halbinsel zur Welt und paaren sich.

Sie sind an Menschen gewöhnt und viele von ihnen kommen dicht an die Boote der Touristen heran und lassen sich sogar streicheln. Vor allem Mutterwale mit ihren Jungen scheinen sehr zutraulich zu sein.

Es gibt mehrere Buchten, in denen sich die Wale tummeln. In der „Bahia de Ojo de Liebre“ (zu deutsch: „Bucht des Hasenauges“) sind es oft mehrere hundert.

Unsere Fahrt zu den Walen war eines der stärksten Naturerlebnisse, die wir auf dieser Reise bisher hatten. Aber seht selbst, was da passiert:

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s