Unser Spendenaufruf – Ergebnisse

Deutsch – EspañolEnglish

Liebe Freunde in aller Welt,

Ihr werdet Euch erinnern. Vor ein paar Monaten haben wir um Spenden für das Projekt in San Pedro de Saño gebeten. Dort musste das alte Haus der Albergue komplett abgerissen werden, nachdem sich immer mehr Risse gebildet hatten und die Gefahr bestand, das Haus würde plötzlich zusammenstürzen.

Unser Spendenaufruf hat ein tolles Echo gefunden:

Insgesamt sind auf dem deutschen Spendenkonto der Kinderhilfe EV € 2270,- eingegangen. Außerdem haben wir aus der Petra-Zimmermann-Stiftung, die von unserem Freund und Anwalt Andreas Jasper verwaltet wird, noch einmal € 10.000,- erhalten. Davon haben wir € 8.000,- auf das Konto der ONG Apoyamé Peru in Huancayo überwiesen. Der Restbetrag von € 2000,- geht über Margarita Jaramillo, die Gründerin des Jardín de la Alegría in Bogotá als Stipendien für zwei behinderte Jungen an die Albergue Benposta in Kolumbien.

Wer genauer wissen möchte, wie viel in den letzten Jahren auf Grund Eures Engagements in beide Projekte geflossen ist, mögen unter Unsere Sponsoren nachschauen.

Inzwischen sind die Umbauarbeiten im vollen Gange. Auch Dank Eurer Spenden!

Vielen herzlichen Dank

JW/Clea

 

Español

Resultado de nuestro llamado de apoyo en donaciones

Queridos amigos en todas partes del mundo,

Se acordarán bien que hace unos meses hicimos un llamado para una donación especial para el proyecto en San Pedro de Saño (link) En San Pedro se tuvo que reestructurar la casa totalmente luego que se formaron unas rajaduras amenazantes y enfatizaba el peligro que en cualquier momento la casa pudiera derrumbarse toda.

Nuestro llamado a donación encontró un eco maravilloso:

En total han ingresado a la cuenta de Kinderhilfe € 2.270. Además hemos obtenido de la fundación Petra – Zimmermann que administra nuestro amigo y abogado Andreas Jasper otros € 10.000. De ahí hemos enviado € 8.000,- a la cuenta de la ONG Apoyamé Perú en Huancayo. La cantidad restante irá a Colombia, a Margarita Jaramillo, la fundadora del Jardín de la Alegría, para promover a muchachos sin recursos, pero muy capacitados que están albergados en Benposta.

Quien desee ver exactamente cuánto ha ingresado a los proyectos en los últimos años puede ver bajo Unsere Sponsoren el detalle exacto.

Mientras tanto los trabajos de reconstrucción en el Albergue están progresando cada día más. También gracias a sus donaciones.

Muchas gracias a todos!

JW/Clea

 

English

Our Call for Donations – Results

Dear friends all over the world,

You probably remember: A couple of months ago, we asked you for a donation for our project in San Pedro de Saño. The old part of the Albergue had to be pulled down completely, after fissures in the walls had widened and there was danger, that the house could collapse in an uncontrolled way.

This call for donations was very successful.

Altogether you transferred € 2,270 to the account of the Kinderhilfe EV in Germany. In addition we received another € 10,000 from the Petra-Zimmermann foundation, which is administered by our friend and lawyer Andreas Jasper. Out of this donation we transferred € 8,000 to the ONG Apoyamé Perú in Huancayo. The remaining € 2,000 will be transferred to Margarita Jaramillo, the founder of the Jardín de la Alegría in Bogotá, and used for two stipends granted to two disabled boys in the Albergue Benposta in Colombia.

Those who want to know more about the amount of donations we received during the last years, may have a look at „Unsere Sponsoren“.

Meanwhile the rebuilding work is in full progress. Also thanks to your donations!

Thanks a lot to all who have contributed.

JW/Clea

 

JW/Clea

Advertisements

Ein Gedanke zu „Unser Spendenaufruf – Ergebnisse“

  1. Liebe Clemen, lieber Jürgen,

    wie schön so ausführend und bildlich zu erfahren und wissen, dass Ihr mit dem Spendengeld so viel realisiert und gut verteilt habt, und genau dort, wo es am nötigsten war, eingesetzt habt. Diese „Ernte“, wenn ich sie so benennen darf, schenkt doppelt und spendet und widerspiegelt Freude. Die dazu gedrehten Filme haben das grosse Anpacken am Wiederaufbau, wie auch neue Vergrösserung der Albergue geradezu miterleben und teilhaben lassen! Die Gewissheit dieses Teilens ist somit gegeben, leben wir doch in einem solch grossen „Durcheinander“, wo Respekt und Seriösität für solche Investitionen wohl meistens fragwürdig durchgeführt werden. In diesem Sinne ein anerkennendes DANKE SCHÖN an Euch beide Clemencia und Jürgen.

    Herzlich Regina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s